Mitarbeit / Mitgliedschaft im Verein

Damit die Gothaer Orangerie, das einmalige Gartenkleinod der sachsen-gothaischen Herzöge, seinen einstigen Charme und seine überregionale Bedeutung zurückgewinnen kann, gibt es noch viel zu tun. Für ihre zahlreichen Vorhaben suchen die „Orangerie-Freunde“ daher stets Mitstreiter, welche ihre Arbeit als Freunde, Mitglieder und Spender unterstützen. Über neue, kreative und vielleicht auch ungewöhnliche Ideen, wie die Vereinsziele erreicht werden können, freut sich der Verein daher ebenso wie über Geldspenden.

Wenn Sie neugierig geworden sind und mehr über den Verein, seine Projekte und die verschiedenen Möglichkeiten der Mitarbeit erfahren wollen, besuchen Sie doch einfach eines seiner Treffen. Selbstverständlich müssen Sie kein Vereinsmitglied sein, um daran teilnehmen oder Ihre Ideen einbringen zu können. Die „Orangerie-Freunde“ treffen sich regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat um 17.00 Uhr im „Lorbeerhaus“. Den nächsten Termin können Sie der Rubrik Aktuelles & Termine entnehmen.

Mit einer Mitgliedschaft im „Orangerie-Freunde“ Gotha e.V. können sie die Arbeit des Vereins maßgeblich unterstützen. Durch die Erhöhung der Anzahl der Mitglieder und das aktive Eintreten für die Vereinsziele wird seine Stimme in der Öffentlichkeit ein zunehmend größeres Gewicht bekommen und kann er seine Aufgaben leichter erfüllen. Einzelmitglieder zahlen derzeit einen Beitrag von 25,00 Euro jährlich, juristische Personen von 250,00 Euro jährlich.

Wenn auch Sie ein „Orangerie-Freund“ werden möchten, finden Sie hier den Mitgliedsantrag im Verein als pdf-Dokument zum Ausdrucken. Bitte senden Sie ihn ausgefüllt per Fax oder Post an die Kontaktadresse des Vereins.

Darüber hinaus können Sie die Arbeit der „Orangerie-Freunde“ auch durch Geldspenden sowie den Kauf verschiedener Spendenartikel unterstützen.